1. Aussenminister Steinmeir Außenminister Steinmeier gratuliert Präsident Michel Aoun
  2. Minister Müller besucht Libanon Bundesminister Dr. Gerd Müller besucht Libanon
  3. Nationalfeiertag Botschaft feiert Tag der Deutschen Einheit
Aussenminister Steinmeir

Außenminister Steinmeier gratuliert Präsident Michel Aoun

Anlässlich der Wahl von Michel Aoun zum Staatspräsidenten des Libanon erklärte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am 31. Oktober:

Minister Müller besucht Libanon

Bundesminister Dr. Gerd Müller besucht Libanon

Über 300 Millionen Euro Unterstützung in diesem Jahr - Während seines Besuchs am 5. und 6. Oktober im Libanon traf der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, mit Premierminister Tammam Salam und Sozialminister Rachid Derbas im Grand Serail zu politischen Gesprächen zusammen.

Nationalfeiertag

Botschaft feiert Tag der Deutschen Einheit

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2016 empfingen Botschafter Martin Huth und seine Frau Anahid Hanounik-Huth, libanesische und internationale Partner und Freunde Deutschlands zu einem Empfang im Beiruter Yachtclub in Zaytunay Bay. Mit dem Empfang wurde der Überwindung der deutschen Teilung vor 26 Jahren gedacht.

Aktuelle Information

Wichtige Neuerung bei der Legalisation SYRISCHER Urkunden

Ab dem 07. Dezember 2016 kann eine Antragstellung für die Legalisation syrischer Personenstandsurkunden nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Antragsteller, die ohne einen Termin erscheinen, können leider keinen Einlass in die Botschaft erhalten. Weitere Hinweise finden Sie hier .

Beirut Kurzgeschischten 2016

Deutscher Kulturförderpreis 2016 für „Beirut Short Stories“

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. hat am 24. November den Deutschen Kulturförderpreis 2016 an das Projekt „Beirut Short Stories“ der KfW Stiftung vergeben.

Bundespräsident Joachim Gauck (Portrait)

Präsident Michel Aoun empfängt Glückwünsche von Bundespräsident Gauck

Zur Wahl Michel Aouns zum Staatspräsidenten des Libanon übermittelte Bundespräsident Joachim Gauck am 1. November folgende Glückwünsche:

Angela Merkel (Archiv)

Bundeskanzlerin Angela Merkel übermittelt Glückwünsche an Präsident Michel Aoun

Anlässlich der Wahl von Michel Aoun zum Staatspräsidenten des Libanon übermittelt Bundeskanzlerin Angela Merkel am 2. November folgende Glückwünsche: „Zu Ihrer Wahl zum Präsidenten der Libanesischen Republik übermittle ich Ihnen meine herzlichen Glückwünsche.

Aktuelle Information

++ Neuregelung Terminvergabe ++

Wichtige Hinweise für das Visumverfahren bei Familienzusammenführung mit Schutzberechtigten aus Syrien an der Deutschen Botschaft Beirut. Das Angebot auf Vorverlegung eines bereits gebuchten Termins auf einen früheren Termin ist auf große Resonanz gestoßen. Deshalb sind die zur Verfügung stehenden zusätzlichen Termine bereits jetzt ausgebucht, eine Eintragung auf Terminliste 1 ist ab sofort nicht mehr möglich.

Beirut Marathon

Botschaftsteam nimmt am Beirut Marathon teil

Am 13. November nahm Botschafter Martin Huth zusammen mit einem Team sportbegeisterter Kollegen der Botschaft am Beirut Marathon teil.

Humedica Projekt

Botschaft unterstützt Maßnahme zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in der Bekaa-Ebene

Am 27. Oktober besuchten Mitarbeiter der Botschaft ein Projekt in der Nähe von Zahle, das seit 2012 von Deutschland gefördert wird, zuletzt von 2016 bis 2018 mit der Summe von 1,25 Mio. EUR.

IOM August 2016

Internationale Organisation für Migration (IOM) eröffnet Beiruter Büro zur Familienunterstützung

Die Internationale Organisation für Migration (IOM) im Libanon und die Botschaft feierten am 25. August den Start des Familienunterstützungsprogramms (FAP) für Syrer mit der Eröffnung eines neuen IOM-Familienunterstützungszentrums in Beirut.

Hilfsprojekt

Von Deutschland geförderte Nahrungsmittelverteilung versorgt 460 Familien

Am 19. Oktober besuchten Mitarbeiter der Botschaft ein humanitäres Hilfsprojekt in der Bekaa-Ebene, das vom Auswärtigen Amt gefördert und von der Diakonie in Zusammenarbeit mit lokalen Partner durchgeführt wird.

Interview von Botschafter Martin Huth

Botschafter Huth im Interview mit der Tageszeitung „L‘ Orient le Jour“

Lesen Sie hier das aktuelle Interview von Botschafter Martin Huth mit der französischsprachigen Tageszeitung L‘ Orient le Jour vom 22. Oktober 2016.

Wasserprojekt Bekaa

Eröffnung von Wasserprojekten in der Bekaa-Ebene

- Von Deutschland geförderte Projekte kommen über einer Million Menschen zugute. Am 14. Oktober wurden fünf Wasserprojekte in der Bekaa-Ebene eröffnet. Die Projekte - drei Wasserreservoirs und zwei Brunnen -, die mit deutscher und britischer Unterstützung finanziert und von UNICEF umgesetzt wurden, schaffen verbesserten Zugang zu Trinkwasser für die lokale Bevölkerung und für Flüchtlinge.

GADC Jahrestreffen

Jahrestreffen des German Academic Development Center (GADC)

Am 17. September nahm der Ständige Vertreter Carsten Meyer-Wiefhausen an der jährlichen Hauptversammlung des German Academic Development Center (GADC) teil.

Kiesewetter besucht Lebanon

MdB Kiesewetter besucht Libanon

Der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter (CDU), Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Bundestag, hielt sich vom 15. bis 17. September zu einem Besuch im Libanon auf.

Azize Tank besucht Libanon

MdB Azize Tank besucht Libanon

Am 26. und 27. September besuchte MdB Azize Tank (Die Linke) palästinensische Flüchtlingslager und informelle Siedlungen von syrischen Flüchtlingen im  Libanon mit Unterstützung von UNWRA und UNHCR. Bei einem Besuch im Norden des Landes wurde sie von deutschen und internationalen NGOs über ihre Arbeit, bedürftige Syrer und Libanesen zu unterstützen, informiert.

Botschafter Huth zu Besuch bei UNIFIL

Botschafter Huth zu Besuch bei UNIFIL

Botschafter Martin Huth traf am 19. September den neuen Force Commander und Head of Mission Major General Michael Beary. Gesprächsthemen waren die UN-Resolution 1701 und deren Zukunft sowie die Lage im Verantwortungsbereich von UNIFIL.

Aktuelle Information

++ Wichtige Visainformation ++

Derzeit besteht durch die sehr hohe Visanachfrage eine schwierige Situation bei der Buchung von Terminen zur Visumbeantragung an der Botschaft Beirut. Die Botschaft Beirut stellt immer die größtmögliche Zahl an Terminen bereit, um die Wartezeiten so kurz wie möglich halten.

Botschafter Huth Treffen mit Salam

Deutschland unterstützt Libanon mit umgerechnet 340 Mio. USD im Jahr 2016

Am 9. Mai nahm Botschafter Martin Huth an einem Arbeitstreffen unter dem Vorsitz von Premierminister Tammam Salam teil, das im Nachgang zu der Londoner Konferenz "Unterstützung Syriens und der Region" vom Februar stattfand, und die gemeinsamen Verpflichtungen zum Thema hatte.

Flüchtlingszelt

Fragen und Antworten zur Flüchtlingsaufnahme

Mit Klick auf den unten stehenden Link finden Sie aktuelle Informationen zur Flüchtlingsaufnahme in Deutschland (arabisch / deutsch).

Das deutsche Parlament hat am 25.2. Verschärfungen der deutschen Asylgesetze beschlossen

Die neuen Regelungen zielen darauf ab, Asylverfahren zu beschleunigen, die Verteilung der Flüchtlinge innerhalb Deutschlands besser zu steuern sowie Ausweisungen und Abschiebungen zu erleichtern. Wes...

Hilfsgüterausgabe an Flüchtlingen in Erbil

Flüchtlingskrise – das leistet die deutsche Außenpolitik

Seit dem Ende des 2. Weltkriegs befanden sich noch nie so viele Menschen weltweit auf der Flucht wie heute. Die deutsche Außenpolitik leistet deshalb vielfältige Maßnahmen, um die aktuelle Situation zu verbessern.

weiterlesen...

Dublin II Regel gilt weiter

Dublin-Regel gilt weiter

Zur Entscheidung der Bundesregierung, die Dublin-Regel für syrische Flüchtlinge auszusetzen erklärte das Auswärtige Amt: „Asylbewerber müssen sich in dem Land registrieren, in dem sie die Europäische Union betreten und dort das Asylverfahren durchführen. Daran hat sich nichts geändert.“

Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco

NEUE Voraussetzungen für einen Aufenthalt in Deutschland:

Alle Antragssteller die aus Syrien kommen und für mehr als drei Monate in Deutschland bleiben wollen, benötigen einen gültigen Nachweis über eine Polio-Impfung. Die Impfung darf höchstens 12 Monate al...

Digitale Registrierung von syrischen Kulturgütern

Digitale Registrierung von syrischen Kulturgütern: Das Syrian Heritage Archive Project.   Syrien gehörte vor Beginn des Bürgerkriegs zu den herausragendsten Kulturlandschaften weltweit. Ein Projekt ...

Lebendige Sprache: Für mehr als 100 Millionen Menschen ist Deutsch die Muttersprache.

Besondere deutsche Wörter zum Tag der Muttersprache

Zusammengesetzte Wörter sind typisch für die deutsche Sprache. Dadurch entstehen kreative Kombinationen, die kaum übersetzbar sind. Eine Übersicht zum Tag der Muttersprache. Waldeinsamkeit Ein melan...

Aktuelle Nachrichten über den Libanon

Unter den folgenden Links finden Sie aktuelle Nachrichten über die letzten Entwicklungen im Libanon (auf Deutsch, Englisch bzw. Arabisch).

Deutsche Staatsangehörigkeit: Wichtige Information

- Sie wurden vor dem 01.01.1975 als Kind einer deutschen Mutter und eines nicht-deutschen Vaters geboren? - Ihre Eltern waren zum Zeitpunkt Ihrer Geburt verheiratet? - Sie haben keine deutsche Staat...

Botschafter Martin Huth

Botschafter Martin Huth

Werden Sie Fan und folgen Sie uns!

Wichtige Informationen zur Terminbuchung

Wichtige Hinweise

Hinweise zu  Termine, Agenturen, Legalisationen

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Reise- und Sicherheitshinweise

Hier finden Sie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts für Libanon:

Reise- und Sicherheitshinweise

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.