1. Außenminister Gabriel bei der Syrien-Konferenz Über 2,3 Mrd. USD für bedürftige Bevölkerung in Syrien und Nachbarländern
  2. Bundeskanzlerin mit Hariri Merkel empfängt Hariri in Berlin
  3. Eröffnung FNF in Beirut Friedrich-Naumann-Stiftung eröffnet Beiruter Büro für Libanon und Syrien
Außenminister Gabriel bei der Syrien-Konferenz

Über 2,3 Mrd. USD für bedürftige Bevölkerung in Syrien und Nachbarländern

Deutschland hat sich zu weitreichender politischer und finanzieller Unterstützung für schutzbedürftige Bevölkerungsgruppen in Syrien sowie für Syrer und Aufnahmegemeinden...

Bundeskanzlerin mit Hariri

Merkel empfängt Hariri in Berlin

Auch der libanesischen Bevölkerung müsse geholfen werden, nicht nur den syrischen Flüchtlingen im Libanon. Das sagte Bundeskanzlerin Merkel beim Treffen mit dem libanesischen Premierminister Hariri.

Eröffnung FNF in Beirut

Friedrich-Naumann-Stiftung eröffnet Beiruter Büro für Libanon und Syrien

Am 17. Februar nahm Botschafter Martin Huth an der Eröffnungsfeier der Friedrich-Naumann-Stiftung für Libanon und Syrien teil.

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

Wollen Sie das deutsche Parlament kennenlernen?

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 41 Nationen.

Terminvergabe

Änderung des Terminvergabesystems für sonstige Familienangehörige

Das Terminvergabesystem der Botschaft zur Beantragung eines Visums als SONSTIGER Familienangehöriger hat sich für Antragsteller aus Syrien geändert.

Aktuelle Information

Hinweise zur Terminvergabe für Familienzusammenführung zum Flüchtling aus Syrien

Es besteht weiterhin eine sehr große Nachfrage bei der Registrierung für Termine zur Visumbeantragung an der Botschaft Beirut. Es wird immer die größtmögliche Zahl an Terminen bereitgestellt, um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Hermann

Bayerischer Innenminister Herrmann im Libanon

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hielt sich vom 10. -12. April zu politischen Gesprächen im Libanon auf, bei denen er mit Innenmnister Machnouk und Sozialminister Bou Assi zusammentraf. In Bar Elias besuchte er zudem eine Berufsschule für libanesische und syrische Jugendliche, die vom Freistaat finanziert wird.

AUB

Deutschland als Karriereziel für libanesische Akademiker

Am 29. März gab die Botschaft an der American University of Beirut (AUB) eine Präsentation zum deutschen Arbeitsmarkt.

8 März

Botschafter Martin Huth bei Preisverleihung aus Anlass des Internationalen Frauentags

Botschafter Martin Huth nahm mit seiner Gattin Anahid Hanounik-Huth an der Preisverleihung der Haigazian-Universität an May Makhzoumi, Adra Ekmeji, Cynthia Sarkis und May Menassa teil, die aus Anlass des Internationalen Frauentags am 8 März stattfand.

Gemeinsames Konzert

Gemeinsames Konzert der deutschen Mezzosopranistin Béela Müller mit den libanesischen Philharmonikern

Am 24. Februar eröffnete Botschafter Martin Huth das Konzert der deutschen Mezzosopranistin Béela Müller gemeinsam mit den libanesischen Philharmonikern unter der Leitung von Harout Fazlian.

Bei der Übergabe

Deutschland spendet technische Ausrüstung an die General Security

Botschafter Martin Huth und der Leiter des Projektbüros der Bundespolizei, Dirk Kattlun, empfingen am 25. Januar hochrangige Vertreter der General Security, Lebanese Armed Forces, International Security Force sowie Repräsentanten der wichtigsten, am libanesischen Grenzschutz  beteiligten, internationalen Geber zu einer offiziellen Feier anlässlich der Übergabe technischer Ausrüstung an die General Security.

Amtsu_bergabe von Steinmeier an Gabriel

Amtsübergabe: Sigmar Gabriel ist neuer Außenminister

Am Freitag (27.01) hat der scheidende Außenminister Frank-Walter Steinmeier in feierlichem Rahmen sein Amt an seinen Nachfolger, Außenminister Sigmar Gabriel, übergeben.

Am Eingang des Auswärtigen Amts in Berlin

Zur erfolgreichen Bildung einer Regierung im Libanon

Zur erfolgreichen Regierungsbildung im Libanon hat der Sprecher des Auswärtigen Amts am 19.12 im Namen der Bundesregierung folgendes Statement gegeben:

Hilfsprojekt

Von Deutschland geförderte Nahrungsmittelverteilung versorgt 460 Familien

Am 19. Oktober besuchten Mitarbeiter der Botschaft ein humanitäres Hilfsprojekt in der Bekaa-Ebene, das vom Auswärtigen Amt gefördert und von der Diakonie in Zusammenarbeit mit lokalen Partner durchgeführt wird.

Hilfsgüterausgabe an Flüchtlingen in Erbil

Flüchtlingskrise – das leistet die deutsche Außenpolitik

Seit dem Ende des 2. Weltkriegs befanden sich noch nie so viele Menschen weltweit auf der Flucht wie heute. Die deutsche Außenpolitik leistet deshalb vielfältige Maßnahmen, um die aktuelle Situation zu verbessern.

weiterlesen...

Dublin II Regel gilt weiter

Dublin-Regel gilt weiter

Zur Entscheidung der Bundesregierung, die Dublin-Regel für syrische Flüchtlinge auszusetzen erklärte das Auswärtige Amt: „Asylbewerber müssen sich in dem Land registrieren, in dem sie die Europäische Union betreten und dort das Asylverfahren durchführen. Daran hat sich nichts geändert.“

Digitale Registrierung von syrischen Kulturgütern

Digitale Registrierung von syrischen Kulturgütern: Das Syrian Heritage Archive Project.   Syrien gehörte vor Beginn des Bürgerkriegs zu den herausragendsten Kulturlandschaften weltweit. Ein Projekt ...

Botschafter Martin Huth

Botschafter Martin Huth

Stellenanzeige

Job

Die Botschaft der Bundesrepublik in Beirut sucht Mitarbeiter/in für die Sicherheit in der neuen Kanzlei in Sin El Fil. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte aus der PDF Datei unterhalb des Textes.

Folgen Sie uns und werden Sie Fan!

Twitter Facebook Instagram

Archiv

Wichtige Informationen zur Terminbuchung

Wichtige Hinweise

Hinweise zu  Termine, Agenturen, Legalisationen

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Reise- und Sicherheitshinweise

Hier finden Sie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts für Libanon:

Reise- und Sicherheitshinweise

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Aktuelle Nachrichten über den Libanon

Unter den folgenden Links finden Sie aktuelle Nachrichten über die letzten Entwicklungen im Libanon (auf Deutsch, Englisch bzw. Arabisch).